EUROPEUM HOTEL, Wrocław
Breslauer Legenden - Europeum erzählt. Die Geschichte von Knödeltor

Breslauer Legenden - Europeum erzählt. Die Geschichte von Knödeltor

02 Juli 2021

Breslau ist eine magische und geheimnisvolle Stadt, die Sie sicher entdecken werden, wenn Sie die malerischen Gassen der Altstadt entdecken. Es gibt viele mehr und weniger bekannte Legenden, die ungelöste Fragen näher bringen, wie zum Beispiel woher die Gnome kamen? Was geschah auf der Bußbrücke? Wer ist der Treffpunkt an der Universität Breslau? Heute erzählen wir Ihnen, warum Sie an einem der Tore in Ostrów Tumski ... einen schlesischen Knödel sehen!

Wir laden Sie ein zur neuen Serie: Legends of Wrocław - Europeum erzählt.

kluskowa brama we Wrocławiu

Das Knödeltor


Es war einmal ein Ehepaar: Konrad und Agnieszka. Sie lebten in einem der Dörfer in der Nähe von Wroclaw. Konrad arbeitete und Agnieszka kümmerte sich um das Haus. Ihr Mann liebte vor allem die Nudeln, die sie zubereitete, und so erfreute sie ihn, indem sie sie fast jeden Tag kochte.

Eines Tages wurde Agnieszka krank und starb nach wenigen Tagen. Der arme Konrad war allein auf der Welt. Nicht nur, dass er Agnieszka vermisste, er hatte auch ständig Hunger, weil er nicht selbst kochen konnte. Als er eines Abends nach einem harten Arbeitstag vom Markt nach Hause kam, fühlte er sich müde. Er beschloss, sich in einer kleinen Kirche in Ostrów Tumski auszuruhen. Doch er schlief schnell ein und hatte einen sehr ungewöhnlichen Traum. Er träumte von seiner Geliebten, die ihm im Traum eine Schüssel mit warmen, duftenden Knödeln anbot. Agnieszka erzählte ihm, dass eine solche Schüssel mit warmem Essen jeden Tag auf ihn warten würde, wenn er von der Arbeit nach Hause käme, aber unter einer Bedingung: er müsse jeweils einen Knödel abgeben. Der Mann war darüber so glücklich, dass er aufwachte. Zu seinem Erstaunen stand tatsächlich eine Schüssel voll mit seiner Lieblingsspeise vor der Tür. Der hungrige Konrad begann, so schnell wie möglich zu essen. Als die letzte Nudel übrig war, zögerte er. Aber nachdem er sich umgesehen hatte, erkannte er, dass es nur ein Traum war, und dieser eine Knödel sah am appetitlichsten aus, also beschloss er, ihn auch zu essen. Dann geschah etwas Seltsames. Der Knödel fing an, von seiner Gabel wegzulaufen, und er beschloss wütend, ihn zu verfolgen. Irgendwann schnappte er sich den Knödel, aber leider fiel er ihm wieder aus der Hand, diesmal auf das Tor. Er begann zu klettern und als er auf.... kam, war der Knödel versteinert. Konrad kam runter, nahm den Napf und ging nach Hause.

Von da an war seine Schale immer leer, und bis heute liegt der Steinknödel auf einem der Breslauer Tore.

 

mobile nav bg
Siehe auf der Karte

Um Dienste auf höchstem Niveau bereitzustellen, verwendet die Website Cookies, die im Browser gespeichert werden. Detaillierte Informationen zum Verwendungszweck und zur Möglichkeit, Cookie-Einstellungen zu ändern, befinden sich in den Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie auf ALLE AKZEPTIEREN klicken, stimmen Sie der Verwendung von Technologien wie Cookies und der Verarbeitung Ihrer im Internet gesammelten persönlichen Daten wie IP-Adressen und Cookie-IDs durch [OPAL INVESTMENTS Sp. z o.o., Św. Antoniego 2/4, 50-073, Wrocław] für Marketingzwecke zu (einschließlich automatisches Anpassen der Werbung an Ihre Interessen und die Vermessung deren Effektivität). Sie können die Cookie-Einstellungen in den Einstellungen ändern.

Datenschutzeinstellungen verwalten
Cookies, die erforderlich sind, damit die Website funktioniert

Cookies, die für den Betrieb der auf der Website verfügbaren Dienste erforderlich sind, und das Durchsuchen von Angeboten, das Vornehmen von Reservierungen und das Unterstützen von Sicherheitsmechanismen ermöglichen, unter anderem: Benutzerauthentifizierung und Erkennung von Missbrauch.

Analytische Cookies

Cookies, die das Sammeln von Informationen über die Art und Weise ermöglichen, wie der Benutzer die Website nutzt, um ihre Funktionsweise zu optimieren und sie an die Erwartungen des Benutzers anzupassen.

Marketing-Cookies

Cookies, mit denen der Benutzer Marketinginhalte anzeigen kann, die auf seine Vorlieben zugeschnitten sind, und welche die Versendung von Benachrichtigungen über Marketingangebote, die seinen Interessen entsprechen, ermöglichen, einschließlich Informationen zu Produkten und Dienstleistungen des Website-Administrators und Dritter.

Ihre Einstellungen wurden noch nicht gespeichert